Neues aus Elbenberg

was gibt es Neues, wer hat Informationen?

  • Elbenberger Wetter

  • Spende für www.elbenberg.de

    Ich möchte mich mit einer kleinen Spende bedanken.
    Your Email Address:
  • Kategorien

  • unser Archiv

Kirchennachrichten vom 23. November 2017

25.11.17 (Allgemein)

7_2o1o_o8_18_©dieter rohrbach

7_2012_02_11_© dieter rohrbachder Gemeinden                    
Elbenberg  &  Altendorf 

 

 

 

Evangelisches Kirchspiel Elbenberg/Altendorf
Pfarrer Oliver Jusek ~ Tel.: 05625 – 3 59
Mail: Pfarramt.Elbenberg-Altendorf@ekkw.de

Da am 02.05.2017 die Renovierungsarbeiten in Altendorf an der Bonifatiuskirche begonnen wurden, finden die Gottesdienste ab jetzt im DGH Altendorf statt. Bis zur Wiedereinweihung der altendorfer Kirche bleibt diese geschlossen.

Sonntag, 26.11.2017

Elbenberg,  10:45 Uhr:  Abendmahlgottesdienst zum Ewigkeitssonntag mit Gedenken der Verstorbenen des vergangenen Jahres mit Pfarrer Oliver Jusek

Altendorf,  09:30 Uhr:  Abendmahlgottesdienst zum Ewigkeitssonntag mit Gedenken der Verstorbenen des vergangenen Jahres mit Pfarrer Oliver Jusek.

Die Kollekten sind bestimmt für die Hospizarbeit und die Sterbebegleitung der Diakonie Hessen.

Am Ewigkeitssonntag blasen die Posaunenchöre traditionell auf den Friedhöfen.
Der Posaunenchor Altendorf beginnt um 13:30 Uhr auf dem Altendorfer Friedhof. Der Posaunenchor Elbenberg beginnt um 14:00 Uhr im Unterdorf und um 15:00 Uhr im Oberdorf.

Sonntag, 03.12.2017

Altendorf,  11:00 Uhr:  Kirchspielgottesdienst. Gottesdienst zur Wiedereinweihung der Bonifatiuskirche mit Bischof Dr. Martin Hein und Dekan Dr. Gernot Gerlach.

Nach dem Gottesdienst sind alle herzlich die Kirche in Augenschein zu nehmen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Die Wiedereinweihung beginnt draußen vor der Kirche. Aufgrund der Temperaturen, ist es nicht ratsam sehr früh zu kommen.

Die Kollekte ist bestimmt für die Aktion „Brot für die Welt“.

Montag, 04.12.2017

Elbenberg,  19:30 Uhr:  Adventsandacht mit Erika Kral, Jens Christensen und Oliver Jusek


Miteinander – Füreinander
Ehrenamtlicher und nachbarschaftlicher Fahrdienst

Alle Einwohner aus Altendorf, die selbst nicht mehr fahren können oder Begleitung brauchen, können sich an uns wenden.

Das Fahr- und Begleitangebot ist als Ergänzung zum Bedarfsfall zu sehen. Daher benötigt die Fahr- und Begleithilfe einen zeitlichen Vorlauf.

Sie können uns über folgende Nummern erreichen und Ihre Fahrt anmelden.

Marie-Luise Raude
Tel. 05625 / 352
Kurt Weinrich
Tel. 05625 / 51 87
Sonja Richardt
Tel. 05625 / 92 51 42
Tanja Damm
Tel. 05625 / 92 00 68
Carola Witte
Tel. 05625 / 925570
 ab 7.00 Uhr nach Naumburg

 


Quelle: Pfarramt Elbenberg, Pfr. Jusek

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.