Neues aus Elbenberg

was gibt es Neues, wer hat Informationen?

  • Elbenberger Wetter

  • Spende für www.elbenberg.de

    Ich möchte mich mit einer kleinen Spende bedanken.
    Your Email Address:
  • Kategorien

  • unser Archiv

Kirchennachrichten vom 09. Februar 2018

09.02.18 (Kirchengemeinde Elbenberg)

7_2o1o_o8_18_©dieter rohrbach7_2012_02_11_© dieter rohrbach der Gemeinden                    
Elbenberg  &  Altendorf

 

       

 

Evangelisches Kirchspiel Elbenberg/Altendorf
Pfarrer Oliver Jusek ~ Tel.: 05625 – 3 59
Mail: Pfarramt.Elbenberg-Altendorf@ekkw.de

Die Gottesdienste in Elbenberg finden ab Januar im Freizeitheim statt. Zwei Hauptgründe möchte ich kurz erläutern.
Die Heizkosten sind für ein solches Gebäuden vor allem bei Minustemperaturen immens. Es dauert auch mit der erneuerten Heizung mindestens 4 Stunden bis die Kirche eine Raumtemperatur von etwa 15 Grad hat. Zudem schafft es die Heizung nur mit Mühe diese Temperatur ohne störende Lautstärke zu erhalten, während eines Gottesdienstes.

Des Weiteren ist der extreme Temperaturanstieg am Sonntagvormittag weder gut für die Mauern der Kirche noch für die Orgel. Unter anderem deswegen bildet sich Schimmel an dem Instrument.

Darum hat der Kirchenvorstand beschlossen, die Gottesdienste von Januar bis Karfreitag im Freizeitheim zu feiern.

Sonntag, 11.02.2018

Altendorf       09:30 Uhr       Gottesdienst mit Pfarrer Stefan Kratzke.
Elbenberg      10:45 Uhr       Gottesdienst mit Pfarrer Stefan Kratzke.

Die Kollekten beider Gemeinden sind für den Kirchentag 2019 bestimmt.

Pfarrer Jusek wird den Gottesdienst in Altenstädt halten. Ein solcher Kanzeltausch soll in der Nachbarschaft Elbe-Ems regelhaft ca. viermal im Jahr stattfinden.

Sonntag, 18.02.2018

Altendorf       10:00 Uhr       Kirchspielgottesdienst.
Nachdem der Einführungsgottesdienst der Konfirmanden in Elbenberg noch mit Hilfe von Pfarrer Oliver Jusek gefeiert wurde, haben die Konfirmanden bei einer Übernachtung alleine ihren eigenen Vorstellungsgottesdienst vorbereitet. Den feiern sie mit uns in Altendorf zum Thema: Lebenswege.

Die Kollekte ist bestimmt für die Projekte des Gustav-Adolf-Werkes.

 

WELTGEBETSTAG
Auch in diesem Jahr wird wieder Weltgebetstag gefeiert. Ein Team von Frauen aus Surinam hat für 2018 die Vorschläge zur Feier des Weltgebetstages ausgearbeitet. Das Weltgebetstagsteam aus Elbenberg und Altendorf freut sich mit Ihnen zusammen am Freitag den 02.03.2018 um 19 Uhr im Freizeitheim in Elbenberg zu singen, zu beten, zu lachen, zu essen und etwas über das unbekannte Land Surinam und seine Einwohner zu lernen.

Singen macht Spaß, singen tut gut!
Alle, die Musik mögen und gerne singen, sind ganz herzlich eingeladen zum offenen Singen im Februar. Die Treffen sind jeweils Montag, den 5.2, 19.2. und 26.2. um 19.30 im Altendorfer Dorfgemeinschaftshaus. Unter der Leitung von Norah Tanneberger werden bekannte und neue Lieder zum Klingen gebracht.

 


Miteinander – Füreinander
Ehrenamtlicher und nachbarschaftlicher Fahrdienst

Alle Einwohner aus Altendorf, die selbst nicht mehr fahren können oder Begleitung brauchen, können sich an uns wenden.

Das Fahr- und Begleitangebot ist als Ergänzung zum Bedarfsfall zu sehen. Daher benötigt die Fahr- und Begleithilfe einen zeitlichen Vorlauf.

Sie können uns über folgende Nummern erreichen und Ihre Fahrt anmelden.

Marie-Luise Raude
Tel. 05625 / 352
Kurt Weinrich
Tel. 05625 / 51 87
Sonja Richardt
Tel. 05625 / 92 51 42
Tanja Damm
Tel. 05625 / 92 00 68
Carola Witte
Tel. 05625 / 925570
 ab 7.00 Uhr nach Naumburg

 


Quelle: Pfarramt Elbenberg, Pfr. Jusek

Singen macht Spaß, singen tut gut!
Alle, die Musik mögen und gerne singen, sind ganz herzlich eingeladen zum offenen Singen im Februar. Die Treffen sind jeweils Montag, den 5.2, 19.2. und 26.2. um 19.30 im Altendorfer Dorfgemeinschaftshaus. Unter der Leitung von Norah Tanneberger werden bekannte und neue Lieder zum Klingen gebracht.

 


Miteinander – Füreinander
Ehrenamtlicher und nachbarschaftlicher Fahrdienst

Alle Einwohner aus Altendorf, die selbst nicht mehr fahren können oder Begleitung brauchen, können sich an uns wenden.

Das Fahr- und Begleitangebot ist als Ergänzung zum Bedarfsfall zu sehen. Daher benötigt die Fahr- und Begleithilfe einen zeitlichen Vorlauf.

Sie können uns über folgende Nummern erreichen und Ihre Fahrt anmelden.

Marie-Luise Raude
Tel. 05625 / 352
Kurt Weinrich
Tel. 05625 / 51 87
Sonja Richardt
Tel. 05625 / 92 51 42
Tanja Damm
Tel. 05625 / 92 00 68
Carola Witte
Tel. 05625 / 925570
 ab 7.00 Uhr nach Naumburg

 


Quelle: Pfarramt Elbenberg, Pfr. Jusek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.