Neues aus Elbenberg

was gibt es Neues, wer hat Informationen?

  • Elbenberger Wetter

  • Spende für www.elbenberg.de

    Ich möchte mich mit einer kleinen Spende bedanken.
    Your Email Address:
  • Kategorien

  • unser Archiv

aus dem “Elbetal”

17.02.15 (Allgemein)

 

~54_www.redenwelt.de_Fernglas

Wanderweg   
        H8

Musst mal raus aus meinem Haus, suchte ich mir was Nahes aus

 Genau da haben wir hier den richtigen Ort, brauchte nicht weit fort.

So fuhren ich auf `nem kurzen Weg zum Hasenacker, wollt ich doch über Wege ganz Wacker.

Ne Achtsamkeitswanderung auf meine Weise, zur Weidelsburg ging meine Reise.

 Natürlich hatt ich parat, meinen Fotoapparat.

 Manche Schneewege waren noch unberührt und haben mich dennoch gut geführt.

Ja immer der Beschilderung H8 blind nachgegangen, dabei die Einsamkeit und die Ruhe eingefangen.

 Keine Menschenseele mir begegnete auf diesem Marsch unter mir der Schnee recht Harsch.

 Doch leider hat ich von der Tierwelt mehr erhofft zu sehen, bei meinem leisen gehen.

Fehlanzeige, doch da!, ganz schnell ein Reh wart zur Stell.

 Ich vorsichtig meinen Foto eingerichtet, Schwuppdiwupp weg und nicht mehr gesichtet.

 Teils waren die Wege doch recht schmal, rutschig hin zum Tal

 Doch war ich wagemutig diesen weiteren anzugehen, konnte ich doch die Weidelsburg schon sehen

 Oben angekommen und umrundet sah ich dann doch der Menschen Spuren,

hatten jene bestimmt hier versucht Ruhe zu suchen

Hier und da ein Foto gemacht und dann langsam,

ja auch sacht, den Rückweg angedacht

 Hab mich nach der Beschilderung orientiert, bin dann diesen, einen anderen Weg gegangen,
da war es dann passiert, hatten hier heruntergefallene Äste mächtig mir den Weg verhangen

 Egal hier musst Du durch und das geht ja auch alleine, alles eben und keine Steine

 So nun gut wieder am Ausgangspunkt angekommen, zum Hasenacker rein und
einen schönen heißen Kaffee und `ne Waffel genommen

 Ja war das ein Genuss, nun aber nach Haus ich wieder muss.

Als Urlaubsziel ist unsere Region schon ein Gewinn und darum möchten viele auch hier hin.

Wellness gibt es hier am Ort und drumherum,
auch genießen kann man die Landschaft, auch mal in Stumm.

Nen Campingplatz nur vom feinsten, versteht sich für Camper und auch Wohnmobilisten.

Nahe Ziele gibt es auch noch dazu,
den Edersee und auch Wilhelmshöhe, da ist`s allerdings vorbei mit der Ruh.

Kommt einfach mal hierher und überzeugt Euch bitte sehr.

 

Bericht&Fotos: ©dieter rohrbach

Mehr einzusehen gibt es auch über Hessens Naumburger Internetportal: www.naumburg.eu

Ein Kommentar


  1. Theresa Bierbrauer
    17.02.15 um 23:58

    Lieber Dieter,
    ich freue mich über Dein Gedicht und mir wird klar, dass ich die schönen Ausflugsziele direkt vor der Haustür manchmal gar nicht im Blick habe, wenn ich zu Hause bin. Es wird Zeit, das zu ändern.
    Viele Grüße,
    Theresa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.