Neues aus Elbenberg

was gibt es Neues, wer hat Informationen?

  • WebCam Elbetal

  • Elbenberger Wetter

  • Spende für www.elbenberg.de

    Ich möchte mich mit einer kleinen Spende bedanken.
    Your Email Address:
  • Kategorien

  • unser Archiv

Schützen – News

25.02.09 (Neues aus Vereinen, Schützenverein Elbenberg e.V.)

schuetzenvereinlogo.jpg    Ippinghausen mit Doppelsieg
   Weidelsburger Altersschützen
                          in der
Kreis – sowie Grundklasse A vorne
Ganz auf ihre Gastgeberrolle konnten sich die Aktiven der Schützen­gesellschaft Ippinghausen am achten und letzten Saison­wettkampftag der Luftgewehr – Altersschützen konzentrie­ren. Denn in der Mannschafts­wertung Kreisklasse waren die Weidelsburger im Gesamt­klassement nicht mehr vom ersten Platz zu verdrängen.

Spannung deshalb nur im Kampf um den Silberrang zwi­schen Dörnberg I sowie Breu­na I. Die Langwaffen – Spezialis­ten vom Katzenstein nutzten die Gunst der Stunde, holten sich mit Otto Lomparski, Ger­had Döhne und Helmut  Herbst mit 588 Ringen den Ta­gessieg vor Ippinghausen ( 581 ), Altenstädt ( 580 ), Elben­berg ( 578 ) sowie Breuna ( 573 ).

Die Nordkreisschützen mussten jedoch mit einem Handicap ins Finale gehen, fehlte doch der erkrankte Leis­tungsträger Karl Schmidt. In der Gesamtweitung festigte Ippinghausen I mit 37 Punk­ten und 4656 Ringen Tabellen­platz eins. Durch den Tagessieg kletterte Dörnberg ( 27 /  4629 ) auf Rang zwei, gefolgt von Breuna ( 24 / 4625 ), Elben­berg ( 19 / 4580 ) und Altenstädt ( 18 / 4595 ).

Bester Tagesschütze war der Dörnberger Otto Lompars­ki mit traumhaften 199 Ringen. Dahinter der Elbenberger Heinz – Dieter Niebert ( 198 ) so­wie die beiden Ippinghäuser Karl Neumann und Dieter van der Veek mit jeweils 196 Ringen. In allen Klassen kommen in der Einzelwertung von den acht Wettkämpfen die sechs höchsten Resultate in die Wer­tung. In der Mannschaftswer­tung werden dagegen ohne Streichergebnis alle acht Durchgänge berücksichtigt.

In der Grundklasse A lag Ip­pinghausen II ebenfalls unein­holbar an der Tabellenspitze. Ließ auch am Saisonfinaltag nichts anbrennen. Die Wei­delsburg – Oldies gewannen den Durchgang mit 574 Rin­gen. Auf den weiteren Rängen Elbenberg II ( 571 ), Martinha­gen ( 568 ), Dömberg II ( 561 ) und Breuna II ( 362 ), die nur mit zwei Schützen an den Start gehen konnten. Saison­sieger Grundklasse A also Ip­pinghausen II mit 36 Punkten ( 4590 Ringe ). Drei Mannschaf­ten hatten noch Platz zwei im Fokus, den sich Dörnberg II ( 27 / 4546 ) hauchdünn vor Mar­tinhagen ( 26 / 4541 ), Elbenberg II ( 26 / 4540 ) sowie Breuna II ( 8 /  4223 ) sicherte. Bester Tages­schütze war der Ippinghäuser Horst Schaftrinski ( 193 ). Ge­folgt von Doris – Ramona Hinz ( 192 / Elbenberg ), Franz Tichat­schek ( Ippinghausen ), Hans Grabowski ( Martinhagen ) und Karl – Heinz Kranz ( Elbenberg ), die je 192 Ringe erzielten.

Nichts Neues in der Grund­klasse B:
Hier ließ sich Spit­zenreiter Dörnberg II nicht die Butter vom Brot nehmen, schoss sich mit 569 Ringen auf die Tages – Poleposition. Garant dafür vor allem Waltraud Allschinger mit 194 Ringen im Schulterschluss mit Angelika Hilka ( 190 ) und Peter Nessel ( 185 ). Damit baute die Katzenstein – Dritte ihre Gesamtführung auf 34 Zähler ( 4479 Rin­ge ) aus. Platz zwei für Neuling Sand ( 29 / 4414 ), dahinter Elbenberg III ( 27 / 4414 ), Martin­hagen II ( 24  / 4364 ) sowie Noth­felden ( 8 / 3735 ).

B – Tagesbeste war die Dörnbergerin Waltraud Allschin­ger ( 194 ) vor ihrer Klubkameradin Angelika Hilke ( 190 ), dem Sander Heinz Hohn ( 190 ) und dem Martinhagener Heinz Roth ( 188 ).

Schießen in Zahlen

Altersrunde Luftgewehr.
Achter Wettkampftag in Ippinghausen.

Tageseinzelwertung.

Männer A:
1.Gerhard Döhne ( Dörnberg ) 195;
2. Volker Huthwelker ( 189 );
3. Volker Volkwein ( beide Martinhagen ) 188.

Frauen A:
1. Doris – Ramnona Hinz ( Elbenberg ) 192;
2. Angelika Hilka ( Dörnberg )190;
3. Rita Jakob( Elben­berg ) 172.

Männer B:
1. Otto Lom­parski ( Dörnberg ) 199;
2. Heinz – Die­ter Niebert ( Elbenberg ) 198;
3. Die­ter van der Veek ( Ippinghausen ) 196.

Frauen B:
1. Rosi Eichel 189;
2. Gislinde Kloppmann ( beide Dörn­berg ) 185;
3. Edeltraud Vanover­schelde ( Nothfelden ) 168).

Männer C:
1. Heinrich Wicke 195;
2. Heinrich Lapp ( beide Altenstadt ) 194;
3. Karl – Heinz Volkwein ( Breuna ) 194.

Frau­en C:
Ellen Lipphardt ( Dörnberg ) 189.

Männer D:
1. Karl Neumann ( Ip­pinghausen ) 196;
2. Helmut Herbst ( Dörnberg ) 194;
3. Horst Schaffrinski ( Ippinghausen ) 193.

Gesamtwertung.

Männer A:
1. Ger­hard Döhne ( Dörnberg ) 1156;
2. Volker Volkwein ( Martinhagen ) 1153;
3. Rudi Döring ( Altenstädt ) 1151.

Frauen A:
1. Angelika Hila ( Dörnberg ) 1131;
2. Doris – Ramona Hinz 1131;
3. Rita Jakob ( beide El­benberg ) 1108.

Männer B:
1. Dieter van der Veek ( Ippinghausen ) 1186;
2. Heinz – Dieter Niebert ( Elbenberg ) 1179;
3. Otto Lomparski ( Dörnberg ) 1175.

Frauen B:
1. Rosi Eichel 1144;
2. Gislinde Kloppmann ( beide Dörn­berg ) 1136;
3. Edeltraud Vanover­scheide ( Nothfelden ) 999.

Männer C:
1. Karl – Heinz Volkwein 1173;
2. Eberhard Fuchs ( beide Breuna ) 1165;
3. Heinrich Lapp ( Altenstädt ) 1165.

Frauen C:
Ellen Lipphardt ( Dörnberg ) 1153.

Männer D:
1. Karl Neumann 1169;
2. Horst Schaffrinski ( beide Ippinghausen ) 1163;
3. Hel­mut Herbst ( Dörnberg ) 1162.

Frau­en D:
Waltraud Allschinger ( Dörn­berg ) 1162 Ringe.

Quelle: HNA

Die Angaben sind wie immer ohne Gewähr, Red.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.