Neues aus Elbenberg

was gibt es Neues, wer hat Informationen?

  • Elbenberger Wetter

  • Spende für www.elbenberg.de

    Ich möchte mich mit einer kleinen Spende bedanken.
    Your Email Address:
  • Kategorien

  • unser Archiv

DRK Seniorenanchmittag

18.02.18 (DRK, Neues aus Vereinen)

 am Aschermittwoch

    ist alles vorbei….

 

..so lautete unser heutiges Seniorentreffen nach den närrischen Tagen.

Heut waren noch einmal die Narren los und klatschten in die Händ, ja wir waren uns bewusst das die Narrenzeit ward zu End.

Noch einmal ließ der DRK Seniorenkreis beim Februar Treffen ein wenig Karnevalsgeschehen aufkommen, auch wenn es schon Aschermittwoch war. Auf die Verkleidung haben wir natürlich verzichtet, aber nicht auf unsere Gäste, den Tanzgruppen der TSV Elbenberg Karnevalskinder. Diese waren mit drei Gruppen aufgetreten. Wieder war Ihr begehren auf der Bühne aufzutreten und dieser Wunsch wurde auch dieses Jahr wieder wahr und all das machte Federführend, Pierre Gisselmann mit seinen Trainerinnen und den Kindern auch dieses Jahr möglich. Die Kinder gaben in Ihrer Performance ihr bestes, nein alles und so konnten wir mit 26 Seniorinnen/Senioren diesen herrlichen Aufführungen beiwohnen. Nicht alle Kinder waren anwesend, denn auch bei Ihnen hat es Erkältungskrankheiten gegeben. Es gab viel staunen der Anwesenden und auch viel Beifall für die Kinder und denen die das ganze auf die Beine gebracht haben, den Elternteilen, deren Trainerinnen heute am Valentinstag auch einen kleinen Blumengruß erhielten. Es war wieder eine Runde und gelungene Darbietung und Helmut Förster setzte dennoch mit seinem karnevalistischen Vortrag einen drauf. So verließen wir die „Große Bühne“ und gingen wieder in den Blauen Saal zu unseren gedeckten Tischen, auf denen schon Kaffee und Kreppeln standen, sowie auch belegte Brote. Es wurde noch viel von den tollen Auftritten geredet und auch von den „Neuigkeiten“ aus dem Ort. Auch wurde hier „dies & dass“, das ein oder andere karnevalistische vorgetragen, wie z. B. das Gedicht von dr Scherze (der Schürze) insbesondere noch ein Gedicht vom Aschermittwoch. Schade nur das einige Seniorinnen/Senioren aus gesundheitlichen Gründen wegen Erkältung, so auch Anni unsere Vorsitzende, nicht dabei sein konnten. Mit ein paar Liedern ging der mal wieder schöne Nachmittag zu Ende und mit den Genesungswünschen für jene die zu Haus bleiben mussten  verabschiedeten wir uns bis zum Treffen im März, unser Kleinbus brachte auch wieder die Gäste sicher nach Haus, dafür sorgte unser Fahrer Wolfgang Pfister.

Bericht&Fotos: ©dieter rohrbach 

 

Anbei liefern wir Ihnen/Euch die Fotostrecke vom 60jährigen Jubiläum nach, dies war nicht eher möglich, aber dennoch viel Spaß beim ansehen.

Bericht&Fotos: ©dieter rohrbach 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.