Neues aus Elbenberg

was gibt es Neues, wer hat Informationen?

  • WebCam Elbetal

  • Elbenberger Wetter

  • Spende für www.elbenberg.de

    Ich möchte mich mit einer kleinen Spende bedanken.
    Your Email Address:
  • Kategorien

  • unser Archiv

Elbenbergerinnen / Elbenberger I

05.01.19 (Allgemein, Elbenberger Bürger kurz vorgestellt)

 

Frauen starten Spendenaktion

 

 

 

Lisa Mehnert und Martina Mehnert aus Elbenberg wollen Obdachlosen in Kassel helfen. Deshalb haben sie an Weihnachten entschieden, eine Spendenaktion zu starten. Die beiden Frauen hoffen auf eine große Spendenbereitschaft. Die wohnungslosen Menschen benötigten vor allem Decken, wärmende Kleidung und Thermoskannen. Auch Tierfutter kann bei Familie Mehnert abgegeben werden, denn viele Obdachlose haben einen Hund.

Wärmende Decken für Obdachlose 
Zwei Frauen aus Elbenberg helfen wohnungslosen Menschen

Lisa Mehnert und ihre Schwiegermutter Martina Mehnert wollen Spenden für Obdachlose in Kassel sammeln. Die Idee für ihre Spendenaktion hatten die beiden Frauen aus Elbenberg an Heiligabend. Während sie glücklich mit der Familie vereint waren, dachten sie an Menschen, die es nicht so gut haben.

„Wir wollen nicht Geld ins Ausland spenden, wenn es Not vor der eigenen Haustür gibt“, sagt Martina Mehnert. Um die Situation der Obdachlosen in Kassel zu verbessern, wurde die Spendenaktion geboren. Die ersten zwei Decken haben die Frauen schon erhalten. Sie hoffen auf weitere Sachspenden: wärmende Kleidung, Mützen, Schals, Isomatten und Thermoskannen.

„Das ist besser, als wenn die guten Stücke ungenutzt auf dem Dachboden liegen oder weggeworfen werden“, sagt Lisa Mehnert.

Das Kino Baunatal wird sich an der Aktion der Mehnerts beteiligen und eine Kiste Decken spenden. „Wir freuen uns über weitere Unterstützer, auch Unternehmen“, sagt die 29-Jährige.

„Da die meisten Obdachlosen Hunde haben, kann auch Futter für sie abgegeben werden“, sagt Lisa Mehnert. Im nächsten Schritt wollen sich die beiden Frauen an den Verein Soziale Hilfe in Kassel wenden, der sich um alleinstehende wohnungslose Menschen in Kassel und Umgebung kümmert. Lisa Mehnert kann sich vorstellen, neben Sachspenden auch eine Suppe oder Kaffee an die Obdachlosen in Kassel zu verteilen. „Diese Menschen sind für so etwas sehr dankbar.“ In zwei Wochen soll es losgehen

Lisa Mehnert hofft, mit der Spendenaktion auch mit den wohnungslosen Menschen in Kontakt zu kommen und sie nach ihren Wünschen fragen zu können. „Nur so wissen wir, was sie wirklich brauchen.“

Info: Wer sich an der Spendenaktion beteiligen möchte, kann sich wenden an:
Martina Mehnert, Tel. 01 51/68 85 80 55, und Lisa Mehnert, Tel. 01 54/3 85 75 10.

Wir wollen nicht Geld ins Ausland spenden, wenn es Not vor der eigenen Haustür gibt.
Martina Mehnert

 

Bereiten eine Spendenaktion für Obdachlose in Kassel vor: (von links) Martina Mehnert, Enkelin Mathilda und Lisa Mehnert aus Elbenberg. Die ersten Decken haben sie schon.

 

 

Quelle, ©HNA=05.01.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.