Neues aus Elbenberg

was gibt es Neues, wer hat Informationen?

Glasfaser für Elbenberg

20.11.19 (Infos vom www.elbenberg-Team)


Zur Informationsveranstaltung zum möglichen Breitbandausbau in Elbenberg war die Flachrose sehr gut besucht.

Weit über 100 interessierte Bürgerinnen und Bürger waren zu dieser Information der Fa. Götel GmbH erschienen.

 

 

Elbenberg hatte gestern Abend bei der Infoveranstaltung der Fa. Götel GmbH ein volles Haus.
Man sieht, wie viele das Thema Interessiert. Viele Fragen wurden gestellt, alle wurden beantwortet.
In einem fachkundigen Vortrag über die Entwicklung und Zukunft des Internets, sowie der entsprechenden Übertragungsarten wurden die Besucher fachkundig informiert.
Genauso offen erfolgte die Erklärung über die Anschlussbedingungen. Hier wurde aufgezeigt, dass die Fa. Götel GmbH bei einer Anmeldebeteilung von 60% der Elbenberger Haushalte mit einem Investitionsbedarf vom 1,5 Millionen Euro Anschlusskosten in Elbenberg ein Glasfasernetz errichten wird.
Auch wurde in diesem Vortrag deutlich, dass es sich hierbei um eine einmalige Chance für eine Anschluss dieser Art handelt, da es keinerlei anderen Anbieter gibt, der für für Elbenberg so eine Investition wagt.

Die Firma Goetel gibt jedem Dorf 1 Monat Zeit, um die Leute im Dorf davon zu überzeugen.

WICHTIG – macht alle Eure Freunde und bekannte darauf aufmerksam!

Auch für alle älteren Personen ist dies stets interessant – ein Festnetzanschluss inkl. Festnetz FLAT für 19,95€ monatlich.

Mit einem Glasfaser Hausanschluss steigert sich logischerweise auch der allgemeine Wert vom Haus oder Euren Mietswohnungen!

Also informiert bitte so viele Leute wie möglich in Elbenberg – dass wir endlich schnelleres Internet bekommen und die mindestens 60% einen Vertag abschließen!

🔥🔥🔥🔥🔥

GEMEINSAM SIND WIR STARK! 🔥

BITTE INFORMIERT ALLE FREUNDE UND BEKANNTE DIE IN ELBENBERG WOHNEN – DESTO SCHNELLER UND EINFACH ERFOLGT DER AUSBAU IN 2020!

!!!! WIR BRAUCHEN MINDESTENS 60% !!!!

Die Unterlagen können von Euch ausgefüllt und zur Goetel gesendet werden.

Um Ihnen einen kleinen Einblick zum Thema FFTH zu geben:
1. FTTH = Glasfaser bis in Ihr Haus
2. Glasfaser wird im kompletten Ort verlegt
3. Glasfaser bis ins Haus bekommt nur, wer einen Antrag gestellt hat
4. Im Auftragsformular verschiedene Tarife ( mit oder auch ohne Telefon)
5. von 10.000 – 1.000.00 in der Geschwindigkeit.
6. Beitrag zu den Ausbaukosten in Ihr Haus, ist vom gewählten Tarif abhängig.

Viele Informationen finden Sie bereits im Antragsformular.

Zum Ausbau selbst:
Hier komme verschiedene Verfahren zum Einsatz.

1. Bodenrakete geht an Grundstücksgrenze unter dem Rasen Richtung Hauswand
2. Bohrspühlverfahren (gleiche wie oben) kann um Wurzeln herum gehen
3. Offener Schacht: Sehr selten. Wenn Boden voll mit Steinen etc. Dann Schacht.

Am Haus angekommen:
1. Bohren (kleines Loch)
2. Anschließend wasserdicht verschließen und Ursprungszustand wiederherstellen.
3. Innen = Hausübergabepunkt = Installation der Geräte von uns.
4. Innenhausverkabelung (wenn nötig) ist Aufgabe des Eigentümers.

Weitere kurzfristige Informationen erfolgen. 

Anmeldeformulare sind erhältlich bei unserem Ortsvorsteher Uwe Förster. Hier bitte Konotakt über seine Emailadresse: UweFoerster1601@aol.com

Formular zum Download: Antrag für Anschluss nur anklicken
Text: Helmut Siegmann
Bilder: Holger Grede 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.