Neues aus Elbenberg

was gibt es Neues, wer hat Informationen?

Pressemitteilung des Ortsvorstehers

12.01.20 (Infos vom www.elbenberg-Team, Ortsbeirat)

Ortsvorsteher Elbenberg
Glasfaserausbau in Elbenberg

Mitte November informierte das Göttinger Telekommunikationsunternehmen GoeTel GmbH
im vollbesetzten Gemeinschaftshaus Flachsrose die Elbenberger über ihre Absicht, den
Naumburger Stadtteil mit FTTH (Fibre To The Home, Glasfaser bis ins Haus) ausbauen zu
wollen.
Glasfaserkabel sind zur Übertragung großer Informationsmengen geeignet und gelten als
DAS Medium für gegenwärtige und zukünftige HIGHSPEED- Netze.
Im Glasfaser- Netz kommen haarfeine Glasfasern als Lichtwellenleiter zur optischen
Datenübertragung zum Einsatz.
Damit die generationsübergreifende Baumaßnahme für das Unternehmen auch
wirtschaftlich darstellbar ist, war eine Anschlussquote unumgänglich.
Das Nachfragebündelungsverfahren sah eine Quote von 60% der Telefonanschlussnehmer
aus dem Stadtteil vor.
Zum Stichtag am 10.01.2020 hatte Elbenberg eine Quote von 66% erreicht und das
Unternehmen startet somit sofort in die Projektplanung.
Ortsvorsteher Uwe Förster ist den Elbenbergern sehr dankbar, dass die Gelegenheit genutzt
wurde, Zukunftssicherheit für den Ort mit der neuen Glasfaserinfrastruktur geschaffen zu
haben.
Sein besonderer Dank geht auch an die vielen Helfer, die im Ort mit Aufklärungsarbeit für die
neue digitale Zukunft geworben haben.
Der Anschluss an das Glasfasernetz dient nun auch zu einer Wertsteigerung einer Immobilie,
Mietswohnung und letztlich zur Steigerung der Attraktivität von Elbenberg.
Die Firma GoeTel teilte mit, dass bis zum Abschluss der Projektarbeit noch Verträge
abgegeben werden können.

Info: Orstvorsteher Uwe Förster

4 Responses

  1. Herzlichen Dank an unseren Ortsvorsteher Uwe Förster. Er hat durch seine Eigeninitiative und Motivation der weiteren Helfer(innen) für einen wichtigen Schritt in die Zukunft von Elbenberg gesorgt.
    Das Lob für diese gelungen Aktion ist einzig und allein Uwe zu zusprechen.
    Deshalb finde ich, lasst mal die Aussagen: …Wir haben wieder etwas für Elbenberg geschaffen…, NEIN Uwe war die Lok vor diesem Zug, der uns das neue Internetzeitalter bring.


  2. Harry Jäger
    16.01.20 um 10:23

    Bei so viel arrangement und persönlichen Aktivitäten hatte
    ich keinen Moment daran gezweifelt, dass Elbenberg den Start in ein neues internetzeitalter verpasst…

  3. Schön, und wie lange jetzt?
    Von Telekom war hier 30 Jahre nichts zu erwarten,
    jetzt bin ich gespant wie viele Jahre kommen jetzt
    noch auf uns zu. Viele von uns haben den glauben schon längst aufgegeben das noch zu erleben.


  4. Harry Jäger
    13.02.20 um 19:27

    Hallo,
    auf meiner täglichen Fahrt nach Kassel, sehe ich inzwischen einen kleinen Bauvorschritt (rotes Kabel) zwischen Russenweg und Martinhagen.
    Wahrscheinlich ist GöTel schon Frühjahr 2020 in Elbenberg angekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.