Neues aus Elbenberg

was gibt es Neues, wer hat Informationen?

Flurname “Am Hochgericht”

01.01.19 (Elbenberger Geschichte)

Flurname „Am Hochgericht“

Auf Zuschlags Plane am Mühlenberg am Klausweg, der Galgenweg genannt(mitten auf dem Wellenberg = Bergnase zur Klaus hinauf, wo dieser Buckel auf den Klauberg trifft oder wo dieser Buckel an dem Klausberge hängt) stand der Galgen. Schwing = Ritte Simons Vater, konnte sich noch an die Steine (Fassung) des Galgenbaumes erinnern; Schwing Opas Großvater sah noch einen hängen.


Hainrecht 1353/S. 127
Der Galgen zu Elben vor dem Mühlenberg ist umgefallen; 18.5.1814
Schriftzug wie acta xxv. 4 Seite. 65/. Der Galgen war morsch

zurück zu Schillers Geschichten

Kommentare sind geschlossen.