Neues aus Elbenberg

was gibt es Neues, wer hat Informationen?

Das AktionsTheater Kassel spielt in der Flachsrose

16.10.20 (Flachsrose, Ortsbeirat)

Mini-Gastspielreihe mit dem AktionsTheater Kassel im Wolfhager Land

 Ein vielfältiges Kulturleben ist nicht nur das Aushängeschild großer Städte, ebenso wichtig ist es für die Attraktivität des ländlichen Raums. Doch Ensembles von Landesbühnen und Gastspieltheatern kommen eher selten aufs Land. Dabei bieten viele Dorfgemeinschaftshäuser und Säle in Dorfwirtschaften wunderbare Bühnen für die unterschiedlichsten Kulturformate.

Im November bereist AktionsTheater Kassel mit dem Stück „Die Auflösung“ vom niederländischen Autor Ad de Bont das Wolfhager Land. Das „skurrile Stück Theater um Leben und Tod“ treibt als bitterböse Satire den Generationenkonflikt auf die Spitze. Das Aktionstheater Kassel ist bekannt für seine Experimentierfreude. Man darf also gespannt sein.

2017 inszenierte Helga Zülch das Stück zum 40. Jubiläum der freien Theatergruppe. Die Darsteller Michael Werner, Werner Zülch und Kate Köhler werden musikalisch begleitet von Bernd Mayrhofer am Kontrabass. Gefördert wird die Reihe bestehend aus insgesamt drei Aufführungen durch die Gastspielförderung des Landes Hessen und den Landkreis Kassel.

Am 14. November 2020 besucht das AktionsTheater das Dorfgemeinschaftshaus Flachsrose in Elbenberg. Beginn ist 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr), der Eintritt kostet 8,00 Euro.

Verbindliche Reservierungen nimmt Ortsvorsteher Uwe Förster unter 0171 / 19 30 523 entgegen. Die Verantwortung vor Ort obliegt dem „Verein zur Förderung des Dorflebens Elbenberg e.V.“.

Es gelten die aktuellen Auslegungshinweise zur Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung des Landes Hessen. Die Zahl der Zuschauer ist auf 50 Personen begrenzt, eine verbindliche Voranmeldung ist unbedingt erforderlich.

Weitere Gelegenheiten das Stück zu sehen, bieten sich am 13. November im Alten Rathaus in Breuna-Wettesingen und am 20. November im Dorfgemeinschaftshaus Wolfhagen-Istha, ebenfalls jeweils um 19.00 Uhr. Hier Infos und Reservierungen bei patricia-ruffini@landkreiskassel.de.

Foto: Karl-Heinz Mierke
Info: Uwe Förster, Ortvorsteher

 

Kommentare sind geschlossen.