Neues aus Elbenberg

was gibt es Neues, wer hat Informationen?

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Elbenberg

25.09.21 (Feuerwehr Elbenberg e.V.)

Feuerwehrverein Elbenberg zurück aus Corona-Pause

Jahreshauptversammlung erste Veranstaltung seit 19 Monaten

Üblicherweise lädt der Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Elbenberg e.V. bereits im Januar zur Jahreshauptversammlung für das abgelaufene Geschäftsjahr in das Gemeinschaftshaus Flachsrose ein. In diesem Jahr hatte sich der Termin bedingt durch die Corona-Pandemie auf den 30. August verschoben.

Die Geehrten beziehungsweise Beförderten mit Gästen: (Von links) Jochen Langer, Stadtbrandinspektor Thomas Heger, Kester Siegmann, Wehrführer Patrick Albrecht, Vorsitzender Kevin Lesch, Bürgermeister Stefan Hable, zweiter Vorsitzender Peter Röhrig und Winfried Kramer vom Kreisverband.

 

Dennoch konnte der erste Vorsitzende Kevin Lesch zahlreiche Mitglieder von Verein und Einsatzabteilung sowie einige Ehrengäste begrüßen. Die Jahresberichte von Schriftführer, Wehrführer, Kinder- und Jugendfeuerwehrwart fielen dieses Mal allerdings anders aus als gewohnt. So musste die Einsatzabteilung ihren Übungsdienst zwei Mal während des Frühjahrs und ab dem Herbst aussetzen. Trotzdem wurden 34 Übungsdienste abgehalten und bei 19 Einsätzen wurde Hilfe für die Naumburger Bevölkerung geleistet. Die Jugendfeuerwehr stellte ihre Treffen auf Online-Meetings um und konnte mit dem neuen „JF-Talk“ wie gewohnt in Verbindung bleiben. Auch die Kinderfeuerwehr nutzte jede Gelegenheit in den Sommermonaten, um im Freien Spiel und Spaß für den Nachwuchs anzubieten. Lediglich der Feuerwehrverein musste alle Veranstaltungen absagen und konnte nur im Hintergrund Vereinsarbeit leisten. Lob und Anerkennung gab es von Stadtbrandinspektor Thomas Heger und Bürgermeister Stefan Hable dafür, dass Motivation und Professionalität der Elbenberger Feuerwehr während der Pandemie nicht gelitten haben. Winfried Kramer vom Verband der Feuerwehren des Wolfhager Landes schloss sich diesen Worten an und zeigte Verständnis für die schwierige Arbeit in diesem besonderen Jahr. Ehrungen und Beförderungen bildeten den Abschluss der Veranstaltung.

Auszeichnungen, Ehrungen und Beförderungen:

Für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft:
Dr. Volker Knöppel

Für 40-jährige Vereinsmitgliedschaft:
Rafael Förster, Manfred Spangenberg, Jochen Langer, Peter Röhrig

Für 50-jährige Vereinsmitgliedschaft:
Gerhard Pflüger

Befördert zum Oberfeuerwehrmann:
Christian Voss

Befördert zum Hauptfeuerwehrmann:
Kester Siegmann

Befördert zum Löschmeister:
Kevin Lesch

Text und Bild: Niklas Röhrig -Freiwillige Feuerwehr Elbenberg-

Kommentare sind geschlossen.